Wahrig Wissenschaftslexikon Paludarium - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Paludarium

Pa|lu|da|ri|um  〈n.; –s, –ri|en; Zool.〉 Anlage zur Haltung von Tieren u. Pflanzen, die im Moor u. im Sumpf leben [zu lat. palus, Gen. paludis ”Sumpf“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schnell|gang  〈m. 1u; unz.〉 1 〈Kfz〉 meist serienmäßig eingebaute, zusätzliche Übersetzungsstufe zu einem Zahnradwechselgetriebe, setzt die Drehzahl des Motors bei hohen Fahrgeschwindigkeiten herab 2 〈fig.; meist in der Wendung〉 im ~ sehr rasch ... mehr

Pa|ra|ple|gie  〈f. 19; Med.〉 vollständige Lähmung der Gliedmaßen, die beide Seiten gleichermaßen betrifft [<grch. para ... mehr

Pfort|ader  〈f. 21; Anat.〉 bei den Wirbeltieren u. beim Menschen Blutader, die von Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse, Milz zur Leber führt: Vena portae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige