Wahrig Wissenschaftslexikon Pannacotta - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pannacotta

Pan|na|cot|ta  auch:  Pan|na cot|ta  〈f.; (–) –, (–) cot|te; ital. Kochk.〉 ein puddingähnliches Dessert aus erhitzter Sahne, Zucker und Gelatine, meist mit einer Fruchtsoße serviert [<ital. panna ”Sahne, Rahm“ + cotto ”gekocht“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zit|ter|aal  〈m. 1; Zool.〉 aalartiger Süßwasserfisch mit mehreren elektrischen Organen: Gymnotus electricus

Aus|tausch|mo|tor  〈m. 23; Kfz; kurz: AT–Motor〉 fabrikneuer od. von der Werkstatt überholter Ersatzmotor (für Kraftfahrzeuge)

Man|trai|ling  〈[mæntrlın] n. 15〉 Spurensuche nach Personen mithilfe eines speziell dafür ausgebildeten Hundes, einem Mantrailer [<engl. man ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige