Wahrig Wissenschaftslexikon Pannacotta - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pannacotta

Pan|na|cot|ta  auch:  Pan|na cot|ta  〈f.; (–) –, (–) cot|te; ital. Kochk.〉 ein puddingähnliches Dessert aus erhitzter Sahne, Zucker und Gelatine, meist mit einer Fruchtsoße serviert [<ital. panna ”Sahne, Rahm“ + cotto ”gekocht“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zi|li|ar|mus|kel  〈m. 25; Anat.〉 im Ziliarkörper enthaltener Muskel, der die Augenlinse zur Naheinstellung wölbt

Bun|des|ge|richt  〈n. 11; Rechtsw.〉 1 ein in Bundesstaaten vom Gesamtstaat errichtetes Gericht im Gegensatz zu denen der Gliedstaaten 2 〈BRD; Bez. für〉 oberstes Gericht ... mehr

An|the|ri|di|um  〈n.; –s, –di|en; Bot.〉 männl. Geschlechtsorgan niederer Pflanzen [zu grch. antheros ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige