Wahrig Wissenschaftslexikon Pantothensäure - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pantothensäure

Pan|to|then|säu|re  〈f. 19; Biochem.〉 zum Vitamin–B–Komplex zählende organ. Verbindung mit wichtiger Funktion im allgemeinen Zellstoffwechsel (Vorstufe für die Biosynthese des Koenzyms A) [zu grch. pantothen ”von allen Seiten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gan|gli|on  auch:  Gang|li|on  〈n.; –s, –li|en〉 1 〈Biol.; Med.〉 knotenförmige Anhäufung von Nervenzellen in den Zentralnervensystemen der Würmer, Weichtiere u. Gliedertiere od. Gehirn u. Rückenmark der Wirbeltiere u. des Menschen; ... mehr

Apo|plek|ti|ker  〈m. 3; Med.〉 1 jmd., der zur Apoplexie neigt 2 jmd., der unter den Folgen einer Apoplexie leidet ... mehr

Trig|ger  〈m. 3〉 1 〈El.〉 Impuls, der zur Synchronisation von elektrischen Schaltungsvorgängen verwendet wird 2 〈Med.〉 eine Reaktion auslösender Stoff ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige