Wahrig Wissenschaftslexikon Papagei - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Papagei

Pa|pa|gei  〈m. 23; Zool.〉 Angehöriger einer in den Tropen verbreiteten Vogelordnung, der buntes Gefieder u. einen nach unten gebogenen Oberschnabel hat u. Wörter nachsprechen kann: Psittaci ● alles nachplappern wie ein ~; schwatzen wie ein ~ unaufhörlich reden [<mhd. papegan <frz. pagegai, span. papagayo, ital. pappagallo <arab. babagha, westafrikan. Eingeborenenspr. pampakei]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kunst|ver|lag  〈m. 1〉 Verlag für Kunstbücher u. Kunstblätter

Hel|lig|keits|ka|ta|log  〈m. 1; unz.; Astron.〉 Verzeichnis der Sterne nach ihrer scheinbaren od. absoluten Helligkeit

Land|art  auch:  Land–Art  〈[lænda:rt] f.; –; unz.; Mal.〉 Stilrichtung in der modernen Kunst, die die Natur als künstler. Objekt betrachtet u. sie künstlich verändert ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige