Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Papille

Pa|pil|le  〈f. 19〉 1 〈Med.〉 1.1 warzenförmige Erhebung auf od. an Organen  1.2 Stelle im Bereich der Netzhaut, an der die Nervenfasern nach Austritt aus dem Augapfel den Sehnerv bilden  2 〈Bot.〉 warzenartiger Auswuchs an pflanzl. Organen [<lat. papilla ”Brustwarze“]

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Kunst|ma|ler  〈m. 3〉 Maler von Bildern; Ggs Dekorationsmaler ... mehr

Wat|vo|gel  〈m. 5u; Biol.〉 in feuchtem od. sumpfigem Gelände lebender Vogel

Na|tur|schüt|zer  〈m. 3〉 jmd., der im Naturschutz tätig ist od. für den Naturschutz eintritt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige