Wahrig Wissenschaftslexikon Paradiesvogel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Paradiesvogel

Pa|ra|dies|vo|gel  〈m. 5u〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger einer Vogelfamilie, die sich durch Schmuckfederbildung u. prachtvolle Färbung auszeichnet: Paradiseidae 2 〈fig.; umg.〉 jmd., der durch sein unangepasstes Verhalten, bes. durch ungewöhnlich bunte Kleidung auffällt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Halb|af|fe  〈m. 17; Zool.〉 zu den Primaten gehörendes, vorwiegend nächtlich aktives Säugetier mit wollig dichtem Pelz u. großen Augen sowie mit affenartigen Gliedmaßen u. fuchsähnlichem Kopf: Prosimiae

Ro|bi|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 anspruchsloser Schmetterlingsblütler mit gefiederten Blättern u. weißen, duftenden Blüten, der wertvolles Nutzholz liefert: Robinia pseudo–acacia; Sy falsche Akazie ... mehr

ka|no|nisch  〈Adj.〉 1 dem Kanon gemäß 2 in der Art eines Kanonikers ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige