Wahrig Wissenschaftslexikon Parästhesie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Parästhesie

Par|äs|the|sie  auch:  Pa|räs|the|sie  〈f. 19; Med.〉 abnorme Empfindung als Folge von Nerven– od. Durchblutungsstörungen, z. B. Eingeschlafensein von Gliedmaßen [<grch. para ”neben“ + aisthesis ”Wahrnehmung, Empfindung“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Na|tur|far|ben|druck  〈m. 1〉 Farbendruck nach farbigen fotograf. Aufnahmen

flott|ge|schrie|ben  auch:  flott ge|schrie|ben  〈Adj.〉 gut geschrieben ... mehr

Grimm|darm  〈m. 1u; Anat.〉 Hauptteil des Dickdarms

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige