Wahrig Wissenschaftslexikon Paraffin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Paraffin

Par|af|fin  auch:  Pa|raf|fin  〈n. 11; Chem.〉 1 farbloses Gemisch von gesättigten, höheren aliphat. Kohlenwasserstoffen mit flüssiger, wachsartiger od. fester Konsistenz 2 〈Pl.; veraltet〉 ~e = Alkane [Kunstwort aus lat. parum affinis ”wenig reaktionsfähig“, weil man früher meinte, die Paraffine gingen keine chem. Bindungen ein; zu lat. parum ”wenig“ + affinis ”verwandt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Min|ne|sang  〈m.; –s; unz.; im MA〉 höfische Liebeslyrik

♦ Elec|tro|nic Lear|ning  〈[ılktrnık loenın] n.; – – od. – –s; unz.; IT〉 computergestütztes Lernen, Weiterbildung mithilfe von elektron. Lernprogrammen; Sy E–Learning ... mehr

pres|san|te  〈Mus.〉 eilig, drängend (zu spielen) [ital.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige