Wahrig Wissenschaftslexikon Paramnesie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Paramnesie

Par|a|mne|sie  auch:  Par|am|ne|sie  〈f. 19; Med.; Psych.〉 (bes. bei häufigem Drogenkonsum auftretende) Gedächtnisstörung, wobei man sich an etwas zu erinnern glaubt, das in Wirklichkeit nicht stattgefunden hat [<grch. para ”neben“ + Amnesie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Spe|ku|lum  〈n.; –s, –ku|la; Med.〉 meist röhrenförmiges od. trichterförmiges Instrument mit Spiegel zum Einblick in Körperhöhlen [<lat. speculum; ... mehr

dis|so|nant  〈Adj.; Mus.〉 Ggs konsonant 1 misstönend, nicht zusammenklingend ... mehr

Ade|nin  〈n. 11; Biochem.〉 Purinbase, wichtiger Baustein von Nucleinsäuren [<grch. aden ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige