Wahrig Wissenschaftslexikon Paramnesie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Paramnesie

Par|a|mne|sie  auch:  Par|am|ne|sie  〈f. 19; Med.; Psych.〉 (bes. bei häufigem Drogenkonsum auftretende) Gedächtnisstörung, wobei man sich an etwas zu erinnern glaubt, das in Wirklichkeit nicht stattgefunden hat [<grch. para ”neben“ + Amnesie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kor|re|al|schuld|ner  〈m. 3〉 = Gesamtschuldner

Wi|der|rist  〈m. 1; bei Horn– u. Huftieren〉 vorderer, höchster Teil des Rückens, Übergang vom Hals zum Rücken (beim Pferd Messpunkt für die Größe) (~höhe); Sy Rist ( ... mehr

Gstanzl  〈n. 28; bair.–österr.; Mus.〉 = Gstanzel

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige