Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Paraphage

Pa|ra|pha|ge  〈m. 17; Biol.〉 Tier, das auf einem anderen lebt, ohne diesem zu nützen od. zu schaden [<grch. para ”entlang, neben, bei“ + phagein ”fressen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ka|lo|ri|me|trisch  auch:  ka|lo|ri|met|risch  〈Adj.; Phys.〉 zur Kalorimetrie gehörend, mit ihrer Hilfe ... mehr

Erd|man|del  〈f. 21; Bot.〉 in Afrika verbreitetes, zu den Riedgräsern gehörendes Gras mit ölreichen, etwas süßen u. nuss– od. mandelartig schmeckenden Knollen: Cyperus esculentus

Di|ure|se  〈f. 19; Med.〉 Harnausscheidung [zu grch. diurein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige