Wahrig Wissenschaftslexikon Parese - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Parese

Pa|re|se  〈f. 19; Med.〉 unvollkommene Lähmung bei (z. T. deutlich) verminderter Funktion eines Nervs od. Erfolgsorganes [<grch. paresis ”Erschlaffung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Elek|tri|zi|täts|er|zeu|ger  〈m. 3〉 Generator, galvanisches Element u. andere Geräte, die elektrischen Strom erzeugen

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

abkap|pen  〈V. t.; hat〉 1 etwas ~ ein kleines Stück am Ende von etwas abtrennen 2 〈Mar.〉 = kappen ... mehr

Ho|mo|ga|mie  〈f. 19; unz.〉 1 〈Bot.〉 gleichzeitiges Reifen von Staubblättern u. Narben einer zwittrigen Blütenpflanze, so dass Selbstbestäubung möglich wird 2 〈Soziol.〉 Bevorzugung einer in Alter, sozialer Stellung, Bildung u. a. möglichst ähnlichen Person bei der Partnerwahl; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige