Wahrig Wissenschaftslexikon Parodontose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Parodontose

♦ Par|o|don|to|se  〈f. 19; Med.〉 1 nicht entzündliche Rückbildungsvorgänge an Kieferknochen, Zahnfleisch u. am Zahnbettgewebe 2 〈fälschl. für〉 Parodontitis [<grch. para ”entlang, neben, bei“ + odon ”Zahn“]

♦ Die Buchstabenfolge par|o… kann in Fremdwörtern auch pa|ro… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen par… sprachhistorisch nicht auf die aus dem Griechischen stammende Vorsilbe para… zurückgeht, z. B. bei Parole, Paroli .
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Warum koten Wombats Würfel?

Geheimnis um seltsam geformte Hinterlassenschaften der Beuteltiere gelüftet weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Wissenschaftslexikon

Buch|wei|zen|krank|heit  〈f. 20; unz.; Vet.〉 Hautentzündung bei Schaf, Ziege, Rind, Schwein, selten beim Pferd

Erin|nys  〈f.; –, –ny|en; grch. Myth.〉 = Erinnye

He|xa|nol  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 farbloser, brennbarer Alkohol

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige