Wahrig Wissenschaftslexikon Parodontose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Parodontose

♦ Par|o|don|to|se  〈f. 19; Med.〉 1 nicht entzündliche Rückbildungsvorgänge an Kieferknochen, Zahnfleisch u. am Zahnbettgewebe 2 〈fälschl. für〉 Parodontitis [<grch. para ”entlang, neben, bei“ + odon ”Zahn“]

♦ Die Buchstabenfolge par|o… kann in Fremdwörtern auch pa|ro… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen par… sprachhistorisch nicht auf die aus dem Griechischen stammende Vorsilbe para… zurückgeht, z. B. bei Parole, Paroli .
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ton|bre|chung  〈f. 20; Phys.〉 Brechung von Schallwellen

Vor|blatt  〈n. 12u; Bot.〉 eines der untersten Blätter der Seitenknospen, die direkt auf das Deckblatt folgen u. eine bestimmte Stellung zur Hauptachse u. zum Deckblatt einnehmen

Chor|da  〈[kr–] f.; –, Chor|den; Anat.〉 Sehne, Darmsaite ● ~ dorsalis knorpelige Vorstufe der Wirbelsäule beim Embryo der Wirbeltiere; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige