Wahrig Wissenschaftslexikon Partialbruch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Partialbruch

Par|ti|al|bruch  〈[–tsjal–] m. 1u; Math.〉 Bruch, der durch Zerlegung eines Bruches entsteht

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Azu|len  〈n. 11; Chem.〉 aromat. Kohlenwasserstoff mit blauer bis violetter Farbe u. keimtötender Wirkung, kommt im Kamillenöl vor [zu span. azul ... mehr

In|di|vi|du|a|ti|on  〈[–vi–] f. 20〉 1 Vereinzelung, Herausbildung, Heraussonderung des Einzelnen aus dem Allgemeinen 2 〈Psych.〉 Entwicklung zur Individualität ... mehr

Schenk  〈m. 16〉 1 〈urspr.〉 (Wein) einschenkender Diener 2 〈MA〉 Mundschenk, Kellermeister ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige