Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pass

Pass  〈m. 1u〉 I 〈zählb.〉 1 Personalausweis zur Reise in fremde Länder (Reise~) 2 Durchgang, schmaler Weg quer durch ein Gebirge od. zw. zwei Bergen hindurch (Gebirgs~) 3 〈Jägerspr.〉 Wechsel des niederen Haarwildes u. Raubwildes 4 〈Arch.〉 aus mehreren Dreiviertelkreisen gebildete Figur des got. Maßwerks (Drei~, Vier~, Viel~) 5 〈Sp.〉 genaues Zuspielen des Balles an einen Mitspieler der eigenen Mannschaft (Doppel~) ● mein ~ ist abgelaufen; sich einen ~ ausstellen lassen; seinen ~ erneuern, verlängern lassen; die Pässe kontrollieren, vorzeigen; einen ~ überschreiten; einen deutschen ~ beantragen; einen, keinen gültigen ~ haben; einen guten ~ spielen 〈Sp.〉; über einen ~ laufen, fahren II 〈unz.; Zool.〉 = Passgang ● das Pferd geht ~ [<frz. pas u. daneben <ital. passo u. ndrl. pas ”Schritt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pur|pur|schne|cke  〈f. 19; Zool.〉 Vorderkiemer wärmerer Meere, dessen Purpurdrüse einen zunächst gelben, am Sonnenlicht sich purpurn färbenden Stoff absondert, der früher zur Stofffärberei verwendet wurde: Nucella lapillus, Purpurea lapillus

Me|lo|dik  〈f. 20; unz.; Mus.〉 1 Lehre von der Bildung u. Gestaltung einer Melodie 2 melod. Eigenart, Besonderheit, die melod. Merkmale (eines Musikstücks, eines Komponisten, der Musik einer Zeit) ... mehr

Ta|ges|satz  〈m. 1u〉 1 tägliche Festkosten für Krankenhaus–, Heimaufenthalte o. Ä. 2 〈Rechtsw.〉 nach dem Einkommen bemessene Einheit für Geldstrafen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige