Wahrig Wissenschaftslexikon Passgang - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Passgang

Pass|gang  〈m. 1u; unz.〉 Gangart mancher Vierfüßer, z. B. des Kamels, bei der beide Beine einer Seite gleichzeitig vorgesetzt werden

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Frosch|biss|ge|wächs  〈[–ks] n. 11; Bot.〉 Mitglied einer Familie der zu den Monokotylen gehörenden Ordnung Helobiales: Hydrocharitaceae

sub|mon|tan  〈Adj.; Geogr.〉 in der unteren montanen Stufe der Vegetation liegend

mu|ti|lie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 verstümmeln [zu lat. mutilare ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige