Wahrig Wissenschaftslexikon Pasticcio - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pasticcio

Pas|tic|cio  〈[–tito] n. 15; Pl. a.: –tic|ci [–titi]〉 1 〈Mal.〉 zu betrüger. Zwecken in der Manier eines Künstlers gemaltes Bild 2 〈Mus.〉 aus den Werken verschiedener Komponisten zusammengesetztes Musikstück, bes. Oper od. Singspiel (mit neuem Libretto) [ital., ”Pastete“, (fig.) ”verwickelte Geschichte“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Warum Ant-Man ersticken müsste

Geschrumpfte Superhelden hätten ein Problem mit der Sauerstoffversorgung weiter

Warum Katzen sich so effektiv putzen

Katzenzunge sorgt für Kühleffekt und Reinigung bis auf die Haut weiter

Wissenschaftslexikon

Re|si|li|enz  〈f. 20〉 1 〈allg.〉 Widerstandskraft eines Systems gegenüber inneren od. äußeren Störungen 2 〈Psych.〉 Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen selbst bewältigen u. ohne nachhaltige Schäden ausgleichen zu können ... mehr

Ri|bo|nu|kle|in|säu|re  auch:  Ri|bo|nuk|le|in|säu|re  〈f. 19; unz.; Abk.: RNS, engl.: RNA; Biochem.〉 eine Nukleinsäure, die als Zuckerkomponente die Ribose enthält, sie besitzt u. a. wichtige Funktionen bei der Übertragung der genetischen Informationen des Zellkerns zu den Orten der Proteinbiosynthese u. bei der Proteinbiosynthese selbst; ... mehr

Kunst|mu|se|um  〈n.; –s, –se|en〉 Museum, in dem Werke der bildenden Kunst (Gemälde, Skulpturen, Installationen u. Ä.) gezeigt werden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige