Wahrig Wissenschaftslexikon Pathogenität - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pathogenität

Pa|tho|ge|ni|tät  〈f. 20; unz.; Med.〉 pathogene Beschaffenheit, Fähigkeit, Krankheiten hervorzurufen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

Bak|te|ri|en|kul|tur  〈f. 20; Biol.〉 Anlage, Nährboden zum Züchten von Bakterien

Kern|eu|ro|pa  〈n.; –s; unz.〉 1 〈i. w. S.〉 mittlerer, zentraler Teil Europas (ohne die am südlichen, nördlichen u. östlichen Rand Europas liegenden Länder) 2 〈i. e. S.〉 Gruppe von Gründungsländern der EU, bes. Frankreich, Deutschland u. die Beneluxländer ... mehr

La|ma  〈n. 15; Zool.〉 vom Guanako abstammendes Kamel, das in Südamerika als Lasttier u. als Lieferant von Fleisch u. Wolle gehalten wird: Lama glama; Sy Schafkamel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige