Wahrig Wissenschaftslexikon Pathophysiologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pathophysiologie

Pa|tho|phy|sio|lo|gie  〈f.; –; unz.; Med.〉 Lehre von den Funktionsstörungen des menschlichen Organismus [<grch. pathos ”Krankheit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

os|teo|plas|tisch  〈Adj.; Med.〉 1 mithilfe der Osteoplastik 2 Knochenlücken schließend ... mehr

Glo|cken|spiel  〈n. 11〉 1 in Türmen angebrachtes Instrument aus mehreren, aufeinander abgestimmten Glocken, die durch eine Klaviatur od. durch Hämmer angeschlagen werden 2 in verkleinerter Form an Ladentüren, durch das Öffnen u. Schließen ausgelöst ... mehr

Luchs  〈[–ks] m. 1; Zool.〉 hochbeinige Raubkatze mit Ohrbüscheln u. wertvollem Fell: Lynx, (i. e. S.) Lynx lynx ● Augen wie ein ~ haben scharfe, gute Augen; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige