Wahrig Wissenschaftslexikon Pathophysiologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pathophysiologie

Pa|tho|phy|sio|lo|gie  〈f.; –; unz.; Med.〉 Lehre von den Funktionsstörungen des menschlichen Organismus [<grch. pathos ”Krankheit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Was|ser|frosch  〈m. 1u; Zool.〉 häufig vorkommender Frosch mittel– u. nordeuropäischer Gewässer: Rana esculenta; Sy Teichfrosch ... mehr

Se|lek|ti|ons|wert  〈m. 1; unz.; Biol.〉 Maß für Erbfaktorenänderungen, die unter den örtlich herrschenden Bedingungen einen Vor– od. Nachteil bei der Auslese bedeuten

♦ In|te|gral|glei|chung  〈f. 20; Math.〉 Gleichung, bei der sich die variable Größe (Größen) innerhalb eines Integrals befindet ● lineare ~; eine ~ 1. Art

♦ Die Buchstabenfolge in|te|gr… kann in Fremdwörtern auch in|teg|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige