Wahrig Wissenschaftslexikon patzen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

patzen

pat|zen  〈V. i.; hat〉 1 etwas verderben, ungeschickt sein, klecksen 2 〈Mus.〉 falsch, unsauber spielen [urspr. ”klecksen“, vermutl. zu mundartl. Patzen ”Klecks, Schmutzfleck“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

schei|den  〈V. 207〉 I 〈V. t.; hat〉 trennen, zerlegen, teilen, lösen ● eine Ehe ~; Erzevom tauben Gestein trennen; ... mehr

thro|nen  〈V. i.; hat〉 feierlich sitzen ● am obersten Ende der Tafel ~; auf einem Sessel ~; ~de Madonna 〈Mal.〉

Lehr|film  〈m. 1〉 belehrender Kurzfilm für den Unterricht

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige