Wahrig Wissenschaftslexikon Pause - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pause

Pau|se  〈f. 19〉 1 vorübergehende Unterbrechung, kurze Rast (Erholungs~, Frühstücks~, Mittags~) 2 〈Mus.〉 Taktteil, der nicht durch Ton ausgefüllt ist (Achtel~, Viertel~) ● 10 Minuten ~; fünf Takte ~ ● wir haben gerade ~; die Geigen haben hier ~; eine ~ machen, einlegen ● kleine, große ~ (in der Schule, im Theater); kurze, lange ~ ● ohne ~ arbeiten, marschieren [<mhd. puse <lat. pausa, über afrz. pose <grch. pausis ”Aufhören“; zu pauein ”aufhören, beenden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Oh|ren|ma|ki  〈m. 6; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung nächtlich aktiver Halbaffen mit großen, häutigen Ohren u. großen Augen: Galago; Sy Galagos ... mehr

Da|ten|schüt|zer  〈m. 3; IT; umg.〉 = Datenschutzbeauftragte(r)

Mach  〈n.; –, –; Phys.〉 Kennzahl für Geschwindigkeit, bezogen auf die Schallgeschwindigkeit am jeweiligen Ort zur jeweiligen Zeit; Sy Machzahl ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige