Wahrig Wissenschaftslexikon Pause - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pause

Pau|se  〈f. 19〉 1 vorübergehende Unterbrechung, kurze Rast (Erholungs~, Frühstücks~, Mittags~) 2 〈Mus.〉 Taktteil, der nicht durch Ton ausgefüllt ist (Achtel~, Viertel~) ● 10 Minuten ~; fünf Takte ~ ● wir haben gerade ~; die Geigen haben hier ~; eine ~ machen, einlegen ● kleine, große ~ (in der Schule, im Theater); kurze, lange ~ ● ohne ~ arbeiten, marschieren [<mhd. puse <lat. pausa, über afrz. pose <grch. pausis ”Aufhören“; zu pauein ”aufhören, beenden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ge|sät|tigt  〈Adj.; Chem.〉 1 〈bei Lösungen〉 den zu lösenden Stoff in der größtmöglichen lösbaren Menge enthaltend 2 〈bei Kohlenwasserstoffen〉 die größtmögl. Zahl von Wasserstoffatomen (od. anderen einwertigen Resten) besitzend ... mehr

TV–Se|rie  〈[tefseri] f. 19〉 Folge von zusammenhängenden Fernsehsendungen, Fernsehserie

♦ Ul|tra|fil|ter  〈m. 3〉 1 für die Ultrafiltration geeigneter Filter 2 〈Math.〉 Filter für das Bilden einer Teilmenge ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige