Wahrig Wissenschaftslexikon Pause - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pause

Pau|se  〈f. 19〉 1 vorübergehende Unterbrechung, kurze Rast (Erholungs~, Frühstücks~, Mittags~) 2 〈Mus.〉 Taktteil, der nicht durch Ton ausgefüllt ist (Achtel~, Viertel~) ● 10 Minuten ~; fünf Takte ~ ● wir haben gerade ~; die Geigen haben hier ~; eine ~ machen, einlegen ● kleine, große ~ (in der Schule, im Theater); kurze, lange ~ ● ohne ~ arbeiten, marschieren [<mhd. puse <lat. pausa, über afrz. pose <grch. pausis ”Aufhören“; zu pauein ”aufhören, beenden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

un|ter|le|gen  〈V. t.; hat〉 etwas (mit etwas) ~ 1 mit einer Unterlage versehen 2 nachträglich mit etwas versehen, darunterlegen ... mehr

Oka|pi  〈n. 15; Zool.〉 Giraffe des zentralafrikan. Urwalds mit kürzerem Hals als andere Giraffen: Okapia johnstoni [<afrikan. Eingeborenensprache]

Te|lo|pha|se  〈f. 19; Biochem.〉 Endphase der Kernteilung [<grch. telos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige