Wahrig Wissenschaftslexikon Pavian - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pavian

Pa|vi|an  〈[–vi–] m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung der Tieraffen: Papio [<frühnhd. bavian <ndrl. bavian <afrz. babouin]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

abster|ben  〈V. i. 254; ist〉 1 〈Biol.〉 langsam eingehen (Pflanze, Blätter) 2 〈Med.〉 immer weniger, geringer werden, zugrunde gehen (Gewebe) ... mehr

trim|men  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. od. ein Tier auf etwas ~ ihm etwas Bestimmtes beibringen, ihn od. es gezielt zu etwas erziehen 2 sich ~, jmdn. ~ 〈fig.〉 sich, jmdn. durch Sporttreiben körperlich leistungsfähig machen ... mehr

Tier|art  〈f. 20; Zool.〉 Art, Ordnungseinheit von Tieren, die in den wesentlichen Merkmalen übereinstimmen u. sich untereinander fortpflanzen können ● eine seltene ~; vom Aussterben bedrohte ~en

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige