Wahrig Wissenschaftslexikon Pedal - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pedal

Pe|dal  〈n. 11〉 1 〈Kfz〉 Hebel, der mit dem Fuß betätigt wird (Brems~) 2 〈Fahrrad〉 Tretkurbel 3 〈Orgel〉 Tastenreihe, die mit den Füßen bedient wird 4 〈Klavier〉 Fußhebel zum Nachschwingenlassen der Saiten od. Dämpfen der Töne 5 〈Cembalo〉 Fußhebel zum Mitschwingenlassen anderer Saiten 6 〈Harfe〉 Fußhebel zum chromat. Umstimmen der Saiten ● stärker in die ~e treten schneller fahren (Radfahrer); mit ~ spielen (Klavier) [neulat.; zu lat. pedalis ”zum Fuß gehörig“; zu pes, Gen. pedis ”Fuß“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schwert|lei|te  〈f. 19; MA〉 Ritterschlag, feierl. Übergabe eines Schwertes an den Knappen als Zeichen der Aufnahme in den Ritterstand

klaus|tro|pho|bisch  auch:  klaust|ro|pho|bisch  〈Adj.; Psych.〉 die Klaustrophobie betreffend, zu ihr gehörig; ... mehr

Gun|der|mann  〈m. 2u; unz.; Bot.〉 hellviolett blühender Lippenblütler, sehr häufig in feuchten Wiesen, Hecken u. Gebüschen: Glechoma hederacea; Sy Gundelrebe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige