Wahrig Wissenschaftslexikon Pektin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pektin

Pek|tin  〈n. 11; Biochem.〉 stark quellender, kohlenhydratähnlicher Stoff in saurem Obst, der zusammen mit Zucker u. Säure das Gelieren der Obstsäfte beim Kochen bewirkt [<grch. pektos ”geronnen“; zu pektos ”fest“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Be|steck  〈n. 11 od. n. 15〉 1 die Esswerkzeuge für eine Person: Messer, Gabel, Löffel (Ess~, Tisch~) 2 Sammlung mehrerer einzelner Sätze aus Messer, Gabel u. Löffel ... mehr

Man|ga|be  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Gattung der Meerkatzenartigen im tropischen Afrika mit langem Schwanz u. auffallenden weißen Lidern: Cercocebus [nach dem Ort Mangaby ... mehr

iPod®  〈[pd] m. 6; IT〉 mobiles Abspielgerät im Taschenformat (MP3-Player) der Firma Apple für die Wiedergabe von Musikdaten, Videos u. Texten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige