Wahrig Wissenschaftslexikon Pelargonie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pelargonie

Pe|lar|go|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Storchschnabelgewächse, meistens Zierpflanze mit leuchtenden Blüten: Pelargonium; Sy Geranie (1) [zu grch. pelargos ”Storch“, wegen des Fruchtschnabels]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ara  〈m. 6; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung südamerikan. Papageien mit langem, keilförmigem Schwanz [<span. <indian.]

lös|lich  〈Adj.〉 1 so beschaffen, dass man es (in Flüssigkeit) auflösen kann 2 〈Chem.〉 so beschaffen, dass es sich in einem Lösungsmittel löst ... mehr

Tau|ben|schwanz  〈m. 1u; Zool.〉 Schwärmer, an dessen hinterem Körperende sich vogelschwanzähnliche Haare befinden: Macroglossum stellatarum

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige