Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pendelachse

Pen|del|ach|se  〈[–ks–] f. 19; bei Kfz〉 aus zwei Teilen bestehende Hinterachse, die Fahrbahnunebenheiten durch pendelnde Bewegungen abfängt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Was|ser|läu|fer  〈m. 3; Zool.〉 1 Angehöriger einer Gattung Watvögel, der an Ufern lebt u. sich von Kleintieren ernährt: Tringa 2 Angehörige einer mit verlängerten Beinen ausgestatteten Gruppe der Wanzen, die auf dem od. am Wasser lebt: Amphibiocorisae ... mehr

Mä|de|süß  〈n.; –, –; Bot.〉 Rosengewächs mit stark duftenden, kleinen weiß–gelblichen Blüten in Trugdolden: Filipendula ulmaria; Sy Spierstaude ... mehr

Kryp|ton  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Kr〉 zu den Edelgasen gehörendes Element, Ordnungszahl 36 [zu grch. kryptos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige