Wahrig Wissenschaftslexikon Penizillin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Penizillin

Pe|ni|zil|lin  〈n. 11; unz.; Pharm.〉 Stoffwechselprodukt verschiedener Arten des Pinselschimmels (Penicilium) als Antibiotikum gegen viele Krankheitserreger; oV 〈fachsprachl.〉 Penicillin [zu lat. penicillium notatum ”Pinselschimmel(pilz)“; zu penicillium ”Pinsel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|fü|ge  〈n. 13〉 1 Aufbau aus vielen Einzelteilen, innere Ordnung, Struktur 2 〈Met.〉 die Anordnung u. Größe der Kristallite in einem Werkstoff ... mehr

Büh|nen|ar|bei|ter  〈m. 3〉 Angestellter am Theater, der Kulissen, Requisiten usw. aufbaut u. abräumt

tran|skri|bie|ren  auch:  trans|kri|bie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Sprachw.〉 1.1 einer Transkription unterziehen, in eine andere Schrift übertragen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige