Wahrig Wissenschaftslexikon Pentatonik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pentatonik

Pen|ta|to|nik  〈f. 20; unz.; Mus.〉 Skala, System von fünf Tönen als Grundtonleiter der oriental. u. mittelalterl. europäischen Musik sowie der Musik vieler traditioneller Völker [<grch. pente ”fünf“ + tonos ”Spannung, Ton“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Wissenschaftslexikon

Kitz|ler  〈m. 3; Anat.〉 aufrichtbarer, dem Penis entsprechender Teil der weiblichen Geschlechtsorgane am oberen Zusammenstoß der kleinen Schamlippen: Clitoris; Sy Klitoris ... mehr

Au|gen|schein  〈m.; –s; unz.〉 1 äußerer Anschein 2 〈a. Rechtsw.〉 Prüfung durch (eigene) Besichtigung ... mehr

Bo|ta|ni|ker  〈m. 3〉 Wissenschaftler auf dem Gebiet der Botanik

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige