Wahrig Wissenschaftslexikon Pentlandit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pentlandit

Pent|lan|dit  〈m. 1; unz.; Min.〉 gelbes bis bronzefarbenes Mineral, chem. Eisen–Nickel–Sulfid [nach dem engl. Naturforscher J. Pentland, 1800–1873]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Eva|po|rit  〈[–va–] n.; –s; unz.〉 durch chem. Ausscheidung entstandenes Salzgestein

Kehr|reim  〈m. 1; Lit.〉 am Schluss jeder Strophe eines Liedes od. Gedichts regelmäßig wiederkehrende Worte od. Sätze; Sy Refrain ... mehr

♦ Hy|dro|xy|lie|rung  〈f. 20; Chem.〉 die Einführung der Hydroxylgruppe in organische Verbindungen

♦ Die Buchstabenfolge hy|dr… kann in Fremdwörtern auch hyd|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige