Wahrig Wissenschaftslexikon Pepsin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pepsin

Pep|sin  〈n. 11; Biochem.〉 Eiweiß spaltendes Enzym im Magensaft der Wirbeltiere [<grch. pepsis ”das Kochen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ba|si|die  〈[–dj] f. 19; Bot.〉 Sporenträger der Ständerpilze [<grch. basis ... mehr

♦ Te|le|skop|au|ge  〈n. 28〉 bei manchen Fischen (bes. der Tiefsee) wie auf einem Hügel stehendes, vorgeschobenes Auge

♦ Die Buchstabenfolge te|le|sk… kann in Fremdwörtern auch te|les|k… getrennt werden.

sub|or|bi|tal  〈Adj.; Raumf.〉 nicht in eine Umlaufbahn gelangend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige