Wahrig Wissenschaftslexikon Peptid - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Peptid

Pep|tid  〈n. 11; Biochem.〉 aus zwei od. mehr (bis zu 10 = Oligopeptid, 10–100 = Polypeptid) Aminosäuren in Peptidbindung aufgebautes Molekül mit fließender Abgrenzung zum Protein [zu grch. peptos ”gekocht“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dachs  〈[–ks] m. 1; Zool.〉 1 Angehöriger einer Unterfamilie der Marder, plumpes Tier mit fast rüsselförmiger Schnauze, schwarzweißer Gesichtszeichnung, Vorderbeine mit starken Grabkrallen: Melina 2 〈fig.; umg.〉 unerfahrener Bursche ... mehr

Bin|gel|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 zweihäusiges Wolfsmilchgewächs schattiger Wälder, besonders auf Schutthalden u. in Gärten: Mercurialis [<ahd. bungil <bungo ... mehr

Syn|ko|pe  〈[–kpe:] f. 19〉 1 Ausfall eines unbetonten Vokals im Innern des Wortes, z. B. ”ew’ger“ statt ”ewiger“ 2 〈Metrik〉 Ausfall einer Senkung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige