Wahrig Wissenschaftslexikon Pepton - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pepton

Pep|ton  〈n.; –s, –to|ne; Biochem.〉 bei der Verdauung von Proteinen entstehendes, hochmolekulares, wasserlösl. Abbauprodukt, als Nährpräparat verwendbar [zu grch. peptein ”kochen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Koh|len|pott  〈m. 1u; Pl. selten; umg.〉 I 〈zählb.〉 Bergwerksbezirk, Kohlenrevier II 〈unz.〉 das Ruhrgebiet, Kernzone des rheinisch–westfälischen Industriegebiets mit ausgedehnten Steinkohlevorkommen, langer Bergbautradition u. dadurch bedingter Belastung der Umwelt, bes. der Luft ... mehr

Ge|richts|ver|hand|lung  〈f. 20; Rechtsw.〉 Verhandlung vor Gericht

Psy|cho|lin|gu|is|tik  〈f.; –; unz.; Sprachw.〉 Teilgebiet der Linguistik, das die psychischen Vorgänge beim Sprachgebrauch u. Spracherwerb untersucht; Sy Sprachpsychologie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige