Wahrig Wissenschaftslexikon Pepton - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pepton

Pep|ton  〈n.; –s, –to|ne; Biochem.〉 bei der Verdauung von Proteinen entstehendes, hochmolekulares, wasserlösl. Abbauprodukt, als Nährpräparat verwendbar [zu grch. peptein ”kochen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Spe|cial|ef|fect  〈[splıfkt]〉 auch:  Spe|cial Ef|fect  〈m.; (–) –s, (–) –s; IT; bes. Film〉 Technik bzw. Methode zur effektvollen Dramatisierung von Kino– u. Fernsehfilmen, z. B. durch Computersimulation, Toneffekte, Make–up ... mehr

Kan|zel|le  〈f. 19; Mus.〉 Windkanal für die Pfeifen der Orgel bzw. Zungen des Harmoniums [<lat. cancelli ... mehr

Con|nec|ti|vi|ty  〈[–vı–] f. 10; IT〉 I 〈unz.〉 Vernetzbarkeit, Netzwerkfähigkeit von PCs, z. B. Vernetzung der PC von Unternehmen, Kunden u. Lieferanten II 〈zählb.〉 Verbindung zu Netzwerken, insbes. zum Internet, Internetzugang ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige