Wahrig Wissenschaftslexikon Perfektionismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Perfektionismus

Per|fek|ti|o|nis|mus  〈m.; –; unz.〉 1 〈Philos.〉 Lehre von der Vervollkommnung des Menschen als sittl. Ziel der Menschheitsentwicklung u. Sinn der Geschichte 2 〈allg.〉 übertriebenes Streben nach (bes. techn.) Vollkommenheit 3 Lehre der Perfektionisten (3) [zu lat. perfectio ”Vollkommenheit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Py|ra|zol  〈n. 11; Chem.〉 eine heterozyklische Verbindung aus drei Kohlenstoff– und zwei Stickstoffverbindungen, deren Derivate u. a. bei der Produktion von Farb– und Kunststoffen, in der Landwirtschaft als Herbizid und Insektizid sowie als Wirkstoff in verschiedenen Medikamenten verwendet werden

Schlag  〈m. 1u〉 I 〈zählb.〉 1 kurze, heftige Berührung, Hieb (Faust~, Hand~) 2 dadurch hervorgerufener Ton (Glocken~, Hammer~, Huf~, Trommel~) ... mehr

Web 2.0  〈n.; –; unz.; IT〉 qualitative Änderung des Gebrauchs u. der Nutzung des Internets, die insbes. aus dem Zusammenwirken der von den Nutzern mitgestalteten neuen interaktiven Techniken u. Dienste entstanden ist [→ Web ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige