Wahrig Wissenschaftslexikon Periderm - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Periderm

Pe|ri|derm  〈n. 11; Bot.〉 sekundäres Abschlussgewebe, das die beim Dickenwachstum der pflanzl. Sprosse zersprengte Epidermis ersetzt [<grch. peri ”ringsum“ + derma ”Haut“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fä|chel  〈m. 5 od. f. 21; Bot.〉 Blütenstand, bei dem die Blüten in einer Ebene abwechselnd rechts u. links stehen

an|ä|misch  〈Adj.; Med.〉 = blutarm

Tri|zeps  〈m. 1; Anat.〉 1 dreiköpfiger Muskel: Triceps 2 〈i. e. S.〉 2.1 dreiköpfiger Streckmuskel des Oberarms: Triceps brachii ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige