Wahrig Wissenschaftslexikon Perkussion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Perkussion

Per|kus|si|on  〈f. 20〉 1 〈Tech.〉 Zündung durch Stoß od. Schlag auf ein Zündhütchen (bei Handfeuerwaffen) 2 〈Med.〉 Untersuchung (eines Organs) durch Beklopfen der Körperoberfläche u. Deutung der Töne 3 〈Mus.〉 Einrichtung am Harmonium, durch die zur präziseren Tonerzeugung Hämmerchen gegen die freischwingenden Zungen schlagen; →a. Percussion [<lat. percussio ”Schlagen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bau|ge|setz|buch  〈n. 12u; unz.; Abk.: BauGB〉 einheitliches deutsches Gesetzbuch zur Regelung des städteplanerischen Baurechts

me|di|a|sti|nal  auch:  me|di|as|ti|nal  〈Adj.; Anat.〉 zum mittleren Teil der Brusthöhle gehörend, darin gelegen, Mittelfell… ... mehr

Haupt|ton  〈m. 1u〉 1 〈Mus.〉 der Ton bei Verzierungen, dem diese gelten 2 〈Metrik〉 stärkste Betonung (im Wort, im Satz); ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige