Wahrig Wissenschaftslexikon Personalpronomen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Personalpronomen

Per|so|nal|pro|no|men  〈n. 14; Pl. a.: –mi|na; Gramm.〉 Pronomen, das anstelle einer bestimmten Person od. Sache steht, z. B. ich, du, er, sie, es, wir, ihr, sie; Sy persönliches Fürwort; 

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

An|ti|ka|to|de  〈f. 19; El.〉 die der Katode gegenüberstehende Anode der Röntgenröhre, von der aus die Röntgenstrahlen ausgehen; oV Antikathode; ... mehr

Spei|cher|ge|we|be  〈n. 13; Anat.〉 Gewebe zur Speicherung von flüssigen od. festen Stoffen, die später im Stoffwechsel wieder verwendet werden

py|ro|gen  〈Adj.〉 1 〈Med.〉 Fieber erzeugend 2 〈Geol.〉 aus einem Schmelzfluss entstanden ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige