Wahrig Wissenschaftslexikon Perzeption - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Perzeption

Per|zep|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Biol.〉 Reiz durch Sinneszellen 2 〈Philos.〉 sinnl. Wahrnehmung als erste Stufe der Erkenntnis; Ggs Apperzeption [<lat. perceptio ”das Empfangen, das Begreifen“; zu percipere ”in Besitz nehmen, wahrnehmen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Epi|ro|ge|ne|se  〈f. 19〉 kontinentweite Auf– od. Abwärtsbewegung der Erdkruste durch lange Zeiten hindurch; Sy Kontinentaldrift ... mehr

Fo|to|gram|me|trie  auch:  Fo|to|gram|met|rie  〈f. 19; unz.〉 fotografisches Verfahren für Messzwecke; ... mehr

Horn|spä|ne  〈Pl.〉 Abfälle bei der Verarbeitung tierischen Horns, die als stickstoff– u. phosphorsäurehaltiges Düngemittel im Gartenbau verwendet werden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige