Wahrig Wissenschaftslexikon Pestwurz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pestwurz

Pest|wurz  〈f. 20; Bot.〉 Korbblütler, der im Mittelalter als schweißtreibende u. fiebersenkende Heilpflanze verwendet wurde: Petasites

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Er|guss|ge|stein  〈n. 11〉 das an der Erdoberfläche verhältnismäßig schnell abgekühlte u. erstarrte Magma (Basalt, Porphyr u. a.); Sy Effusivgestein ... mehr

schönma|chen  auch:  schön ma|chen  〈V.; hat〉 I 〈V. refl.; umg.; Zusammen– u. Getrenntschreibung〉 sich ~ sich sorgfältig kleiden u. sich ein gepflegtes Aussehen geben ... mehr

Ara|ber  〈a. [ara–] od. umg. u. österr., schweiz. [ara–] m. 3〉 1 Bewohner Arabiens 2 in Südwestasien u. Nord– bis Mittelafrika verbreiteter Volksstamm ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige