Wahrig Wissenschaftslexikon Pfahlbürger - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pfahlbürger

Pfahl|bür|ger  〈m. 3〉 1 〈MA〉 außerhalb der Grenzpfähle einer Stadt wohnender Bürger, dem (zur Erhöhung der Wehrkraft dieser Stadt) das Bürgerrecht verliehen worden war, Schutzbürger 2 〈fig.〉 engstirniger Mensch, Spießbürger

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ex|ul|ze|ra|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Geschwürbildung durch oberflächl. Gewebezerfall [<lat. ex ... mehr

Tat|ver|dacht  〈m. 1; unz.; Rechtsw.〉 Verdacht, eine Straftat begangen zu haben ● unter ~ stehen

Li|te|ra|tur|spra|che  〈f. 19〉 in der Literatur benutzte, gehobene Sprache, Schriftsprache

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige