Wahrig Wissenschaftslexikon Pfanne - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pfanne

Pfan|ne  〈f. 19〉 1 flaches Gefäß zum Backen u. Braten od. Schmelzen mit Stiel od. zwei Henkeln, Tiegel (Brat~) 2 〈schweiz.〉 Topf 3 〈Anat.〉 hohler Teil eines Gelenks (Gelenk~) 4 〈Bauw.〉 hohler Dachziegel 5 〈Geol.〉 gelegentlich mit Wasser gefüllte, flache Geländesenke in Trockengebieten mit rundlichem Grundriss 6 〈früher〉 Anteil an einem Salzbergwerk ● etwas (nichts) auf der ~ haben 〈umg.〉 etwas (nichts) parat haben, können; sie hat immer einen Witz auf der ~ 〈umg.〉; jmdn. in die ~ hauen 〈fig.; umg.〉 besiegen, schlagen, vernichten; zwei Eier in die ~ schlagen, 〈umg.〉 hauen [<ahd. phanna, engl. pan <vulgärlat. panna <lat. patina ”Schüssel, Pfanne“ <grch. patane ”Schüssel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Nanosilber schadet Fischen

Nanopartikel im Wasser beeinträchtigen die Gesundheit von Zebrafischen langfristig weiter

Wissenschaftslexikon

Kunst|flie|ger  〈m. 3〉 Flieger, der Kunstflüge ausführt

Fel|sen|hahn  〈m. 1u; Zool.〉 rot– od. orangegefärbter Vogel Südamerikas mit eigenartiger Federhaube über Schnabel u. Kopf: Rupicola peruviane u. a. Arten

Stein|ei|be  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Familie der Nadelhölzer: Podocarpaceae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige