Wahrig Wissenschaftslexikon Pfifferling - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pfifferling

Pfif|fer|ling  〈m. 1; Bot.〉 sehr würziger Speisepilz mit gelbem Hut u. dicken Lamellen: Cantharellus cibarius; Sy DotterpilzSy EierpilzSy Gelbling (1)Sy Rehling ● das ist keinen ~ wert 〈fig.〉 das ist gar nichts wert [<mhd. phifferlinc <ahd. phifera; nach seinem an Pfeffer erinnernden Geschmack]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Duo|de|num  〈n.; –s, –na; Med.〉 = Zwölffingerdarm [zu lat. duodecim ... mehr

Ärz|tin  〈f. 22〉 Medizin–, Heilkundige mit Hochschulausbildung u. Approbation

me|di|ce|isch  〈[–te–] Adj.〉 die Mediceer betreffend, zu ihnen gehörig ● die ~e Venus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige