Wahrig Wissenschaftslexikon pflegen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

pflegen

pfle|gen  〈V. 190; hat〉 I 〈V. t.〉 1 jmdn. ~ fürsorglich behandeln, betreuen, für jmds. Wohl sorgen (Kranke) 2 etwas ~ 2.1 sorglich, pfleglich behandeln (Blumen)  2.2 sich bemühen, etwas aufrechtzuerhalten (Beziehungen, Freundschaften)  2.3 〈veraltet〉 betreiben, sich mit etwas anhaltend beschäftigen (Kunst, Wissenschaft)  3 etwas (zu tun) ~ gewohnheitsmäßig tun ● seine Freundschaften muss man ~; Geselligkeit ~ 〈veraltet〉 gern G. haben, oft Gäste haben u. zu Gast bei anderen sein; seinen Stilseinen S. ständig üben u. verbessern; Umgang mit jmdm. ~ mit jmdm. verkehren ● er pflegt morgens zeitig aufzustehen; wie es zu gehen pflegt wie es eben geht, wie es immer ist; mein Großvater pflegte zu sagen: ”…!“ sagte häufig … ● ein gepflegter Garten, Park, Haushalt, eine gepflegte Wohnung; gepflegter Stil guter, sorgfältiger S.; er sieht sehr gepflegt aus, ist sehr gepflegt er kleidet sich gut, u. man sieht, dass er Körperpflege treibt; der Garten, der Hund ist gut gepflegt sehr ordentlich u. sauber gehalten; sie hat ihn wieder ganz gesund gepflegt; auf eine gepflegte Sprache achten II 〈V. refl.〉 sich ~ 1 Körper–, Schönheitspflege treiben 2 gut essen u. trinken u. nicht zu viel arbeiten III 〈mit Gen.; veraltet; poet. noch stark konjugiert; in bestimmten Wendungen〉 eines Amtesein Amt versehen; der Ruhesich ausruhen [<ahd. plegan ”für etwas sorgen, sich einer Sache annehmen, behüten, betreiben, versprechen, verbürgen“ <westgerm. *plegan ”sich für etwas einsetzen“; → Pflicht1 ]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Amenz  〈f.; –, –zi|en; Med.〉 vorübergehende geistige Verwirrtheit; Sy Amentia ... mehr

pos|ten  〈[ps–] V. t.; hat; IT〉 etwas ~ als E–Mail verschicken ● eine Nachricht ~; er hat die Neuigkeit sofort gepostet [<engl. post ... mehr

Re|ti|ku|lo|se  〈f. 19; Med.; Sammelbez. für〉 verschiedenartige Wucherungen im Bereich von Leber, Milz, Lymphknoten u. Knochenmark [→ Retikulum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige