Wahrig Wissenschaftslexikon pflegen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

pflegen

pfle|gen  〈V. 190; hat〉 I 〈V. t.〉 1 jmdn. ~ fürsorglich behandeln, betreuen, für jmds. Wohl sorgen (Kranke) 2 etwas ~ 2.1 sorglich, pfleglich behandeln (Blumen)  2.2 sich bemühen, etwas aufrechtzuerhalten (Beziehungen, Freundschaften)  2.3 〈veraltet〉 betreiben, sich mit etwas anhaltend beschäftigen (Kunst, Wissenschaft)  3 etwas (zu tun) ~ gewohnheitsmäßig tun ● seine Freundschaften muss man ~; Geselligkeit ~ 〈veraltet〉 gern G. haben, oft Gäste haben u. zu Gast bei anderen sein; seinen Stilseinen S. ständig üben u. verbessern; Umgang mit jmdm. ~ mit jmdm. verkehren ● er pflegt morgens zeitig aufzustehen; wie es zu gehen pflegt wie es eben geht, wie es immer ist; mein Großvater pflegte zu sagen: ”…!“ sagte häufig … ● ein gepflegter Garten, Park, Haushalt, eine gepflegte Wohnung; gepflegter Stil guter, sorgfältiger S.; er sieht sehr gepflegt aus, ist sehr gepflegt er kleidet sich gut, u. man sieht, dass er Körperpflege treibt; der Garten, der Hund ist gut gepflegt sehr ordentlich u. sauber gehalten; sie hat ihn wieder ganz gesund gepflegt; auf eine gepflegte Sprache achten II 〈V. refl.〉 sich ~ 1 Körper–, Schönheitspflege treiben 2 gut essen u. trinken u. nicht zu viel arbeiten III 〈mit Gen.; veraltet; poet. noch stark konjugiert; in bestimmten Wendungen〉 eines Amtesein Amt versehen; der Ruhesich ausruhen [<ahd. plegan ”für etwas sorgen, sich einer Sache annehmen, behüten, betreiben, versprechen, verbürgen“ <westgerm. *plegan ”sich für etwas einsetzen“; → Pflicht1 ]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Stu|den|ten|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 Korbblütler mit gelben bis bräunlichen Blüten: Tagetes patulus; Sy Samtblume ... mehr

Nu|tri|ment  auch:  Nut|ri|ment  〈n. 11; Med.〉 Nahrungsmittel ... mehr

Na|tur|recht  〈n. 11〉 im Wesen des Menschen begründetes, von staatl. u. gesellschaftl. Verhältnissen unabhängiges Recht

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige