Wahrig Wissenschaftslexikon Phän - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Phän

Phän  〈n. 11; Genetik〉 einzelnes Erbmerkmal, das zusammen mit anderen den Phänotyp eines Lebewesens konstituiert [zu grch. phainestai ”erscheinen, sichtbar werden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Mikroplastik jetzt auch in uns

Erstmals Plastikpartikel in menschlichen Kotproben nachgewiesen weiter

Nordatlantik: Klimawandel verschiebt Umwälzpumpe

Absinkzonen der atlantischen Umwälzströmung könnten sich stark verlagern weiter

Elefanten sind Zählgenies

Asiatische Dickhäuter erkennen Mengenunterschiede so gut wie wir weiter

Bessere Sepsis-Therapie dank KI?

Selbstlernende Systeme könnten bei der Behandlung von Blutvergiftungen helfen weiter

Wissenschaftslexikon

de|ka|dent  〈Adj.〉 1 kulturell degeneriert, sittenlos 2 mit künstler. Mitteln überfrachtet ... mehr

Kie|fer|egel  〈m. 5; Zool.〉 Egel mit meist drei Sägekiefern an der Mundöffnung: Gnathobdellodea

News|group  〈[njuzgru:p] f. 10; IT〉 thematisch gegliederte Übersichtsseite für Neuigkeiten u. Informationen im Internet [<engl. news ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige