Wahrig Wissenschaftslexikon Phalanx - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Phalanx

Pha|lanx  〈f.; –, –lan|gen〉 1 〈Antike〉 lange, geschlossene Schlachtreihe in mehreren Gliedern 2 〈fig.〉 geschlossene Reihe, Front 3 〈Anat.〉 Finger– bzw. Zehenknochen ● eine geschlossene ~ der Ablehnung 〈fig.〉; eine mächtige ~ aus Politik und Industrie 〈fig.〉; die bürgerliche ~ durchbrechen 〈fig.〉 [grch., ”Baumstamm, Block, Schlachtreihe“; dasselbe: Planke]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

po|ly|rhyth|misch  〈Adj.〉 in der Art der Polyrhythmik, verschiedene Rhythmen zugleich aufweisend

Sie|ben|stern  〈m. 1; Bot.〉 Primelgewächs mit meist siebenzähliger Blüte: Trientalis europea

An|gos|tu|ra|baum  〈m. 1u; Bot.〉 südamerikan. Art der Rautengewächse, aus der der Rohstoff für Angosturabitter gewonnen wird: Cusparia trifoliata [nach dem venezolan. Flusshafen Angostura ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige