Wahrig Wissenschaftslexikon Pharmakopöe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pharmakopöe

Phar|ma|ko|pöe  〈f. 19〉 amtl. Arzneibuch [<grch. pharmakon ”Heilmittel, Gift, Zaubermittel“ + poiein ”machen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Phos|phor|säu|re  〈f. 19; unz.; Chem.〉 aus natürlichen Phosphaten gewonnene Säure

Gür|tel|ro|se  〈f. 19; unz.; Med.〉 durch Virus hervorgerufene, akute Infektionskrankheit mit begrenzter Nervenentzündung sowie Rötung, Schwellung u. Bläschenbildung auf einer Hautstelle: Herpes Zoster; Sy Gürtelflechte ... mehr

Bi|ont  〈m. 16〉 (selbstständiges) Lebewesen [<grch. bios ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige