Wahrig Wissenschaftslexikon Pharmazie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pharmazie

Phar|ma|zie  〈f. 19; unz.〉 Lehre von der Zubereitung sowie der Anwendung der Arzneimittel; Sy ArzneikundeSy ArzneilehreSy Pharmazeutik [<lat. pharmacia <grch. pharmakeia ”Gebrauch von Heilmitteln, Giften, Zaubermitteln“; zu grch. pharmakon ”Heilmittel, Gift, Zaubermittel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

wei|ter  I 〈Adj.〉 1 〈Komp. von〉 weit 2 andere(r, –s) hinzukommend, hinzutretend ... mehr

Ra|ke|te  〈f. 19〉 durch Rückstoß angetriebener Flugkörper, als militärische Waffe (Langstrecken~, Nuklear~), in der Raumfahrt (Weltraum~) u. als Feuerwerkskörper (Leucht~) gebraucht ● ~n abfeuern, entzünden, starten; ein Land durch ~n angreifen, bedrohen; den Gegner mit ~n beschießen; das Auto ist schnell wie eine ~ 〈fig.; umg.〉 sehr schnell ... mehr

Re|pri|se  〈f. 19〉 1 〈Mus.〉 Wiederholung eines Satzteils innerhalb einer Komposition, in der Sonatenform die Wiederaufnahme des Themas der Exposition nach der Durchführung 2 〈Theat.〉 Wiederaufnahme eines älteren (evtl. überarbeiteten) Bühnenstücks in den Spielplan ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige