Wahrig Wissenschaftslexikon Phelloderm - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Phelloderm

Phel|lo|derm  〈n. 11; Bot.〉 unverkorktes, blattgrünhaltiges Rindengewebe [<grch. phellos ”Kork“ + derma ”Haut“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rit|ter|sporn  〈m. 1; Bot.〉 Hahnenfußgewächs mit langgespornten Blüten: Delphinium ● Feld~: Delphinium consolida; ... mehr

Oli|go|pep|tid  〈n. 11; Biochem.〉 Verbindung, die zwei bis zehn Aminosäureeinheiten enthält [<grch. oligos ... mehr

Me|lis|se  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Lippenblütler mit Blüten, die nach Zitrone duften: Melissa; Sy Zitronenkraut ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige