Wahrig Wissenschaftslexikon Pheromon - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pheromon

Phe|ro|mon  〈n. 11; Biochem.〉 Wirkstoff, der von einem Tier an die Umgebung abgegeben wird u. bei Individuen derselben Art spezifische Reaktionen auslöst (z. B. Sexuallockstoff) [<grch. pherein ”tragen“ + Hormon]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bron|chi|al|ka|tarrh  〈[–çi–] m. 1; Med.〉 = Bronchitis

Be|zie|hungs|wahn  〈m. 1; unz.; Psych.〉 nervöse Erkrankung, bei der der Erkrankte zw. alltäglichen Vorkommnissen ständig für ihn ausschließlich negative Beziehungen herstellt, Beeinträchtigungswahn

Ga|gat  〈m. 1〉 feste, muschelige Braunkohle, ein Schmuckstein; Sy schwarzer Bernstein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige